Italienisch kochen
#Hunger

Italienisch kochen

„Das Problem an italienischem Essen ist, dass du fünf, sechs Tage später wieder Hunger hast.” Danke, George Miller. Damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen.

Gemeinsam Lieblingsgerichte kochen macht immer gute Laune und Spaß! Man lernt sich besser kennen, lernt die Kochtipps und Tricks der anderen. Außerdem schmeckt es nicht nur besser als der Lieferdienst, sondern ist auch 10mal gesünder. Und dann sogar noch günstiger und macht mit den richtigen Leuten viel mehr Spaß, als jede Netflix-Serie.
Eigentlich sollten wir uns täglich die Zeit nehmen. Und mindestens einmal die Woche schaffen wir es tatsächlich, die WG oder den Freundeskreis in die Küche zu trommeln: Und jedes mal wird es der beste Abend der Woche!

Was wir an der italienischen Küche lieben: Nicht der außergewöhnliche Aufwand, (nein, auch nicht der Wein) sondern Knoblauch! Spaß beiseite, die hohe Qualität der Zutaten entscheidet den Geschmack.

Und wer jetzt an Pizza und Pasta denkt: Ja, lieben wir auch. Aber eine echtes italienischen Menü besteht aus vier Gängen.

1 Antipasti: Die Vorspeisen, gegrilltes und mariniertes Gemüse, Salate, Schinken mit Melone, Carpaccio, Bruschetta.

2 Primo Piatto: Der 1. Hauptgang besteht meistens aus kohlenhydratreicher Kost. Also ja, Pasta! Oder Risoto, oder Gemüse-Suppe…

3 Secondo Piatto: Der 2. Hauptgang, meistens eiweißbetont, wie Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchte.

4 Dolci: Das Desert, von Obst, Tiramisu, Käsespezialitäten…

Hier ist eine Auswahl von italienischen Rezepten für einen gelungenen italienischen Abend:

1 Antipasti || Gegrilltes Gemüse

Sehr einfach, variierbar und immer lecker

3 Secondo Piatto || Fischfilet mit mediterranem Gemüse

Gart 60+15min im Rohr, genug Zeit um Antipasti und Primo Piatto zu genießen

Dattel-Walnuss-Happen

Sehr einfach.
Oder einfach nur Trauben mit Hartkäse servieren.

Lade zwei/drei Freunde ein. Gemeinsam kochen und den Abend bei einem Glas Wein ausklingen lassen. Dolce Vita!

Wen willst du motivieren?

Was du heute kannst besorgen, verschiebe nicht auf morgen. Verabrede dich gleich jetzt, sonst machst du es vielleicht nie.

Achtung! Wenn dir der erste Vorschlag gefällt, schieb ihn nicht auf. Verabrede dich, mach es verbindlich. Wir empfehlen dir erst morgen den nächsten Tipp zu lesen oder in der personalisiereten App einen für dich generierten Vorschlag zu finden. Nicht nur lesen sondern tun!

Mexikanisch kochen
Spanischer Abend