Adrenalin-Kick in Wien!
#Bewegen

(3)

Sorry! This article is currently only available in German.

Adrenalin-Kick in Wien!

Freundinnen und Freunde! Ich hab was für euch, das sogar kleine Schweißflecken beim Tippen dieser Zeilen hinterlässt: Adrenalin-Kicks in und um Wien herum, die euch tief in die Magengrube fahren, falbe Punkte im Blickfeld und ein Zeitlupen-Gesicht erzeugen, das gespreizt und langgezogen zu den Ohren flattert, während eure Hälse in lüsternen Euphoriespannungen nach Orientierung suchen. Schon mal ausm Flugzeug gehüpft, ohne zu wissen, wann man ankommt? Schon mal im freien Fall die Liebesbeziehung reflektiert oder die Trockenheit der bevorstehenden Termine durchexerziert? Nein, weil es nicht geht: Das innere weiße Rauschen ist so ein buntes Feuerwerk, das bruchfest explodiert und ihr in einen Sog hineinstrudelt, der unvergesslich ist.

Ihr braucht jemanden an eurer Seite, der/die wässrige Hände und Tränensäcke aushält (und im besten Fall eigene produziert, dann seid ihr schon zwei), ein Tagebuch, das zuhause liegt und auf eure Erlebnisse wartet, ein Hörbuch, das euch vergeblich zu beruhigen versucht und zwei funktionierende Sprunggelenke, die den Absprung ins Nichts ermöglichen. Wir haben euch die besten Adrenalin-Kicks rausgesucht, fangen wir an!

Wir fangen entspannt an, was in dieser Kategorie schon einen ordentlichen Turbo hat: Wildwasserrafting und Kajak auf der Doanuinsel. Hier braucht ihr zwar auch funktionierende Sprunggelenke, aber vorallem einen strammen Sitz und festen Griff, damit euch das Wasser – im wahrsten Sinne des Wortes – nicht schluckt. Für eine Person zahlt ihr im Speed und Sunset Rafting EUR 45, wollt ihr am Achter Boot fahren, gehts an die EUR 350. Wildwasserkajak dagegen nur EUR 10/Stunde. Ihr könnt auch Kajak-Kurse machen, schnuppern kostet EUR 25, einen Tag EUR 100, alles inkl. Ausrüstung. Auch hier kommen Schulklassen und Firmen auf ihren pädagogischen Wert der Gruppendynamik.

Der zweite ist schon heftiger: Indoor Skydiving. Außer Samstag seid ihr in der Leopoldstadt für EUR 49 dabei, um 280 km/h Windstärke in die Poren gepresst zu bekommen. Im Paket sind zwei Flüge, je eine Minute. Klingt kurz? Macht das mal, ihr werdet das Gefühl haben, eure Stirn sei ins Genick getackert. Kommt ihr zu fünft, spart ihr auch noch EUR 5 p.P. Ihr braucht bequeme Sportschnürschuhe und Freizeitkleidung. Übrigens bringt euch das zum Lachen, der Wind kümmert sich um eure Mundwinkel.

Für den dritten Hochkaräter müsst ihr in die Wiener Neustadt fahren, aber das lässt alle Magengruben-Gefühle explodieren. Das, was ihr im Indoor-Palast des Prater erlebt habt, macht ihr jetzt aus dem Flugzeug in 4.000 Meter Höhe. Rechnet mit einem groben Zeitraum von drei Stunden, ihr werdet vor Ort eingewiesen und müsst mindestens 135cm groß sein. Der Flug dauert circa 12 Minuten, nach dem Absprung befindet ihr euch eine Minute im freien Fall, eine Minute! Einen Kilometer vor dem Boden öffnet sich der Fallschirm und ihr landet babyweich auf der Erde. Pro Sprung – Leute, das geht wirklich – blecht ihr EUR 230, solltet ihr unter 90kg wiegen. Fotos und Videos vom Absprung sind mit einem kleinen Aufpreis buchbar.

Verabrede dich zum absoluten Kick!

Hast du furchtlose Freunde, die mitmachen? Frag sie:

Was hältst du von Erlebnissen am Limit?

Sending ...

ianu Friends App

More Days. More Friends.
More Fun.

♥ Download for free now

Warning! If you like the first recommendation, don't procrastinate. Arrange a meeting today. You can take a look at the next tip tomorrow.