low risk

Entdeckungstour: Klosterneuburg
#Bewegen

(6)

Entdeckungstour: Klosterneuburg

Raus aus der Großstadt, auf Entdeckungstour! Wir haben uns angesehen, was unser Nachbar im Norden für einen Tagesausflug zu bieten hat: Das Gute liegt so nah, wie es das Sprichwort verspricht. Sport & Erholung bis Kultur- & Natur-Highlight, eigentlich sollten wir gleich mehrere Ausflüge planen. Zum Glück liegt in der Kleinstadt alles nur einen Katzensprung entfernt. Und das Beste: Mit der S40 ist man in wenigen Minuten im Herzen der Kleinstadt. (Warum das eine gute Idee ist, erfährst du gleich).

Die Kleinstadt im Norden von Wien hat mehr zu bieten als man denkt! ©Stadtmarketing Klosterneuburg

Vormittag: Wir beginnen unseren Ausflug bei Sabrina’s mit einem ausgiebigen Frühstück und besuchen danach das Atelier Herzsache. Als Sportler würde man den Tag aber direkt im Happyland beginnen: Schwimmen, Klettern, Fitness, Tennis, Eislaufen… alles, was das Sportlerherz begehrt.
Nachmittag: Spazieren wir zum Stift Klosterneuburg, das schon aufgrund seiner Größe ziemlich beeindruckend ist. Im Stift kann man spannende Führungen mitmachen (Kunstschätze, moderne Kunst, der Weinkeller des ältesten Weinguts Österreichs…) Oder du erkundest zuerst einen Teil des Stifts auf eigene Faust. Entlang der mittelalterlichen Stadtmauer geht es hinunter Richtung Donau in die wunderschönen, naturbelassenen Auwälder. Am Au-Erlebnispfad erfährt man alles über die Flora und Fauna dieses einzigartigen Überschwemmungsgebiets und holt sich dabei eine gesunde Portion Frischluft.
Abend: Weil so eine Entdeckungstour bekanntermaßen hungrig und durstig macht, sollte man sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, den abwechslungsreichen Tag in einem der gemütlichen Heurigen ausklingen zu lassen. Deswegen die S-Bahn 😉
Wir haben euch hier unsere Route und Highlights verlinkt. Je nach Geschmack ist hier sicher für alle Entdecker das Passende dabei:

Das über 900 Jahre alte Augustiner-Chorherrenstift Klosterneuburg ist schon bei der Einfahrt nach Klosterneuburg nicht zu übersehen. Hoch über der Donau thront es auf einem Hügel und verströmt imperiale Pracht. Auch im Inneren hat es viel zu bieten, was nicht nur für Historiker interessant ist: Kunstschätze, Weinkeller, sowie Architektur, von mittelalterlich bis heute. Immer wieder einen Besuch wert!

Schwimmen, Klettern, Eislaufen, Sauna, Gymnastik, Tennis… all das und noch viel mehr an Sport, Erholung und Freizeitspaß für die ganze Familie bietet das Freizeitzentrum Happyland in der Klosterneuburger Au. Seit Jahrzehnten eine Institution in der Sportstadt Klosterneuburg, erstrahlt es seit der Renovierung im ganz neuen Glanz.

In Sabrina’s gemütlichem Café kann man seine Klosterneuburg-Tour in supersympathischer Atmosphäre mit einem köstlichen Frühstück, einem Milkshake oder Smoothie starten. Auch immer empfehlenswert: Der hausgemachte Cheesecake. Yummy!

In ihrem wunderhübschen kleinen Atelier Herzsache fertigt die Künstlerin Bettina Pungersek tolle Shabby Chic Einzelstücke aus alten Möbeln und Dekogegenständen. In jedem ihrer Unikate steckt ganz viel Liebe zum Detail – absolute Herzsache eben.
Leider Samstag Nachmittag und Sonntags geschlossen. Wer sich den Besuch trotzdem nicht entgehen lassen möchte, muss also den "Sonntagsausflug" auf Samstagvormittag verlegen.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Stift Klosterneuburg liegt das Stiftscafé. Einrichtungsmäßig ziemlich old-school, hat aber diesen typischen Charme, den man seit seiner Kindheit kennt. Kulinarisch überzeugt es jedenfalls: Das Restaurant bietet Wiener Küche, relativ günstiges Mittagsmenü und zum Abrunden köstliche Mehlspeisen.

Super urig und rustikal, günstige Preise, beste Qualität – ein Besuch beim Heurigen zahlt sich in mehrfacher Hinsicht aus. Während man sich die Achterlkarte rauf und runter kostet, kann man sich mit typischen Heurigenschmankerln stärken: Diverse Braten, Aufstriche, Salate und Gebäck dazu. Es muss ja nicht immer leicht sein!

Hilfreiche Ausrüstung für eine Klosterneuburg-Tour: Die "auf geht's !" App zeigt an, welche Buschenschank aktuell ausg'steckt hat. Cheers!

So könnte eine Kleinstadt-Tour aussehen

Verabrede dich für eine Landpartie nach Klosterneuburg!

Wer sollte mit dir auf eine Landpartie in den Norden aufbrechen und entdecken, was Klosterneuburg so zu bieten hat?

Was hältst du davon, eine Entdeckungs-Tour durch unbekanntes Terrain zu machen?

Wird gesendet...
Vielen Dank an Raiffeisenbank Klosterneuburg
Als Förderer der aktiven Freizeitgestaltung und regionalen Wirtschaftsförderung.

ianu Friends App

Mehr Tage. Mehr Freunde.
Mehr Spaß.

♥ Jetzt kostenlos Downloaden!

Achtung! Wenn dir der erste Vorschlag gefällt, schieb ihn nicht auf. Verabrede dich noch heute. Wir empfehlen dir erst morgen den nächsten Tipp zu lesen.