low risk

Achtung: Soziale Isolation durch Corona - Was kann ich tun?

(10)

Achtung: Soziale Isolation durch Corona - Was kann ich tun?

Soziale Isolation ist schädlicher als 15 Zigaretten am Tag – und zieht neben Depressionen auch schwere körperliche Folgen mit sich. Vom erhöhten Risiko auf Herzinfarkt und Schlaganfall bis hin zu Demenz und Krebs.
Da besonders in diesen Tagen Freiwillige- und Zwangs-Isolation – aus gegebenen Gründen – an der Tagesordnung stehen, aber auch gesunden Personen die Vermeidung sozialer Kontakte untersagt wurde, haben wir die nächste Zeit reichlich Tipps, wie wir trotzdem das Beste daraus machen können:

Freiwillige Isolation? Ist das nötig?
Auch jungen und gesunden Menschen außerhalb der Risikogruppe wird empfohlen, ihre sozialen Kontakte aufzugeben. Das heißt, wenn du alleine wohnst, trifft auch dich die Situation auch als gesunde Person besonders hart. Trotzdem ist die aktuelle Empfehlung nicht ohne Grund: Stick with your hood – vermeide das Schlimmste – und mach das Beste daraus!

Gestärkt aus der Krise? So geht es!

Zwangs-Isolation
Wenn es dich erwischt hat, hast du andere Sorgen. Aber wer sich gesund fühlt und trotzdem für die nächsten Wochen alleine bleiben muss: Mache dir bewusst, dass es nicht für immer ist. Aber dass dich die Gewohnheiten, die du dir jetzt aneignest, noch lange begleiten werden. Statt Frust und Faulheit ist es umso wichtiger, deinen Körper und Geist fit zu halten. Während soziale Nähe nur noch über WhatsApp stattfindet, kannst du deine Wohnung in eine kleine Fitness-Oase und Künstler-Atelier verwandeln. Siehe es positiv, dein Alltag ist unterbrochen. Die Gewohnheiten, die du dir jetzt aneignest, können dich geschwächt, aber auch gestärkt aus der Situation kommen lassen.

Gemeinsame Isolation
Auch für Familien und Wohngemeinschaften ist die Situation dramatisch. Wie wir in China bereits sehen, steigt die Scheidungsrate. Es ist schwer, sich über Wochen nicht auf die Füße zu treten. Auch hier gilt – schafft euch Hobbies, lernt gemeinsam etwas Neues, probiert ein Rezept und lasst auch Freiraum. Macht das Beste aus dieser unangenehmen Situation.

Was kann ich tun?

Als Plattform für Verabredungen müssen leider auch wir zurückrudern: Nur noch alleine oder mit Mitbewohnern. Aber wer die Möglichkeit hat - unter den Bestimmungen - einen risikofreien Spaziergang zu unternehmen, darf nach wie vor durch umliegende Naherholungsgebiete spazieren. Wenn es kein Risiko für dich und deine Mitmenschen ist. Sprich: Abstand halten!

Wir haben hier einen kleinen Guide und Infos, wie du die aktuelle Situation nutzen kannst, um eine großartige Fitness Routine in deinen Alltag einzubauen. Halte dich fit!

Was wolltest du längst zum Hobby machen? Malen lernen, singen wie ein Star, eine neue Fremdsprache beherrschen? Das bringt dich nicht nur auf andere Gedanken, danach hast du eine neue Leidenschaft entdeckt - die jetzt und in Zukunft deinen Geist fit halten wird.
Mache einen Online Kurs - auch gemeinsam! Das bringt gute Laune und Frieden ins Haus.

Saubere Wohnung - klarer Kopf! Anstatt zu resignieren, ist es in dieser Zeit umso wichtiger, die eigenen 4 Wände sauber zu halten. Nutze die Zeit sinnvoll! Hier ist ein Artikel dazu, der (ausgenommen der Tauschparty) aktueller ist denn je.

Telefonate und Nachrichten sind kein Ersatz für echte Beziehungen. Aber wenn uns keine andere Möglichkeit bleibt, werden sie trotzdem umso wichtiger. Du musst den Besuch bei denen Großeltern meiden? Ruf sie an! Genauso wie Freunde, mit denen du dich gerne unterhältst.
Gut für dich! Gut für die Angerufenen!

Du hast einen wichtigen Weg in die Arbeit, zum Einkaufen oder Helfen? Meide die Öffis und steige vermehrt aufs Rad, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Höchste Zeit, das Fahrrad aus dem Keller zu holen!

Unter Einhaltung der Bestimmungen ist ein kleiner Lauf sogar eine sehr gute Idee! Mache Laufen gehen zu deiner neuen Routine!

Du bist im besten Alter, fit und hast keinen Kontakt zu gefährdeten Personen? Wenn du nicht zuhause bleiben kannst, dann kannst du hier raus gehen - und sogar etwas sehr Sinnvolles machen! Gut für dich, gut für alle: We are one!

⭐ Share if you care!

Bitte teile den Artikel mit deinen Liebsten und Betroffenen:

Was hältst du davon, das Beste aus der Situation zu machen?

Wird gesendet...

ianu Friends App

Mehr Tage. Mehr Freunde.
Mehr Spaß.

♥ Jetzt kostenlos Downloaden!

Achtung! Wenn dir der erste Vorschlag gefällt, schieb ihn nicht auf. Verabrede dich noch heute. Wir empfehlen dir erst morgen den nächsten Tipp zu lesen.

low risk
(4)
Berlin
low risk
(6)
Berlin